Wild-Kräuter-Erlebnisse


 

Schon als Kind und Jugendliche war ich gerne und viel draußen in der Natur und zu meinem großen Glück durfte ich auf dem Land groß werden.

 

Meine Liebe zur Natur habe ich mir auch als Erwachsene bewahrt.

 

Nachdem wir 2011 ein Haus mit einem großen, zum Teil brach liegenden und ein wenig verwildertem Garten erstanden hatten, beschäftigte mich immer mehr die Frage, was dort eigentlich alles wächst.

 

Ich begann mir Fachliteratur und Bestimmungsbücher zu kaufen, um mir ein erstes Pflanzenwissen anzueignen.

 

Was folgte war die Ausbildung zur "Zertifizierten Kräuterpädagogin BNE" 2014 bis 2015.

Abgerundet 2016 bis 2017 mit der Ausbildung  zur Zertifizierten Phytotherapeutin und weiteren Seminaren zu pflanzlichen Wissens- und Anwendungsgebieten.

 

Gemäß der Idee der Kräuterpädagogen BNE, das Wissen um und über die Wildkräuter im Sinne der Nachhaltigkeit weiterzugeben, ist es mir ein Anliegen und eine Freude, dieses Wissen zu teilen.

Denn nur was man kennt und schätzt, schützt und bewahrt man auch.

Jutta Kirschner